Informationen für unsere Anleger in der Bundesrepublik Deutschland

 

Wir möchten Ihnen für Ihre Veranlagung in Fonds der Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft mbH wesentliche Informationen zusammenfassen: 


 
1.1) Ausgabe und Rücknahme von Anteilscheinen 

 

Die Ausgabe und Rücknahme von Anteilscheinen sowie die Durchführung von Zahlungen an die Anteilinhaber wurde der Depotbank/Verwahrstelle (Raiffeisen Bank International AG, Am Stadtpark 9, 1030 Wien) übertragen. Die Gutschrift der Ausschüttungen beziehungsweise der Auszahlungen erfolgt durch das Kreditinstitut, bei dem der Anteilinhaber seine Anteilscheine verwahrt, sofern dieses Kreditinstitut entweder direkt oder indirekt über eine depotmäßige Verbindung zur Depotbank/Verwahrstelle verfügt.  

 

Gerne geben wir Ihnen die Adressen der in Ihrer Nähe gelegenen Kreditinstitute bekannt, bei denen Sie Anteile an unseren in Deutschland vertriebenen Fonds erwerben beziehungsweise rückgeben oder Zahlungen entgegennehmen können:

Telefon: +43 1 711 70-0
E-Mail: kag-info@rcm.at

 

Sie finden unsere Vertriebspartner auch auf unserer Homepage über folgenden Link: Vertriebspartner 
 
Ausgabe von Fondsanteilen 
Die Ausgabe der Anteile erfolgt zu jedem österreichischen Bankarbeitstag.Die Anzahl der ausgegebenen Anteile und der entsprechenden Anteilscheine ist grundsätzlich nicht beschränkt. Die Verwaltungsgesellschaft behält sich vor, die Ausgabe von Anteilen vorübergehend oder vollständig einzustellen. 
 
Rücknahme von Fondsanteilen 
Die Anteilinhaber können jederzeit die Rücknahme der Anteile durch Vorlage der Anteilscheine oder durch Erteilung eines Rücknahmeauftrages bei der Depotbank/Verwahrstelle verlangen. 
Die Depotbank/Verwahrstelle ist verpflichtet, die Anteile zum jeweils geltenden Rücknahmepreis, der dem Wert eines Anteiles entspricht, für Rechnung des Fonds zurückzunehmen. Die Rücknahme erfolgt zu jedem österreichischen Bankarbeitstag.
Rücknahmeanträge können Sie auch bei Ihrer depotführenden Bank einreichen, die diese über den banküblichen Abwicklungsweg an die Depotbank/Verwahrstelle des Fonds zur Ausführung weiterleitet.
Unter außergewöhnlichen Umständen kann die Auszahlung des Rücknahmepreises vorrübergehend unterbleiben, wenn dies unter Berücksichtigung berechtigter Interessen der Anteilinhaber erforderlich ist. 
 


1.2) Wahrung von Anlegerrechten  

 

Anteilscheintransaktionen: Zur Ausgabe und Rücknahme von Anteilscheinen siehe obige Ausführungen unter Punkt 1.1. 
 
Informationsbereitstellung: Gerne stellen wir Ihnen für Ihre Veranlagung in unsere Fonds über den nachstehenden Link folgende Dokumente bzw. Informationen zur Verfügung: Wesentliche Anlegerinformationen, Prospekt, Rechenschaftsbericht, Halbjahresbericht, die Ausgabe- und Rücknahmepreise. Auf Wunsch übermitteln wir Ihnen diese Dokumente gerne auch via Mail oder postalisch in Papierform. Bitte kontaktieren Sie uns diesfalls unter:

Telefon: +43 1 711 70-0
E-Mail: kag-info@rcm.at


Beschwerdestelle: Sollten Sie mit unserer Dienstleistung nicht zufrieden sein, haben Sie die Möglichkeit, bei uns eine Beschwerde einzubringen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an:

Telefon: +43 1 711 70-0
E-Mail: kag-info@rcm.at

 

 

1.3) Übermittlung von Papierausdrucken 

 

Gerne stellen wir Ihnen die hier auf der Website enthaltenen Informationen betreffend 
 

  • die Erteilung von Kauf- bzw. Verkaufsaufträgen von Fondsanteilen oder generell betreffend die Abwicklung von Zahlungsflüssen 
  • die Wahrnehmung Ihrer Anlegerrechte (z.B. Beschwerdeabwicklung; Informationsbereitstellung) 
  • den Zugang zu relevanten Fondsdokumenten (Prospekte, Rechenschaftsberichte etc.) 

auch in Papierform zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns diesfalls unter:

Telefon: +43 1 711 70-0
E-Mail: kag-info@rcm.at

 

 
1.4) Kontaktstelle zu den Aufsichtsbehörden 

 

Als Kontaktstelle für die Kommunikation mit den zuständigen Aufsichtsbehörden (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht – kurz BaFin) fungiert die: 
 
Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft mbH,  
Mooslackengasse 12, 1190 Wien 
Telefon: +43 1 711 70-1200 
E-Mail: compliance@rcm.at